Kurse und Seminare

Sie möchten mit Stress bewusster umgehen? Oder sich mit Karl Marx befassen?

Dann werden Sie sicher in unserem Angebot an Kursen und Seminaren fündig!

  • Studieren mit Kind

    Studieren mit Kind ist alles andere als einfach. Neben den Anforderungen, die das Studium stellt, gesellt sich der »ganz normale Wahnsinn» des Familienalltags. Hier ist gute Organisation gefragt.

    An diesem Nachmittag lernen Sie einige wichtige Tipps und Tricks zum Studieren mit Kind, bekommen Hintergrundinformationen zu besonderen Rechten und Hilfsangeboten und es gibt Gelegenheit zum Austausch. (Kinder können natürlich mitkommen).

    Leitung: Beate Bastian, Studierendenwerk Koblenz

    Termin: Freitag, 03. Mai 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr
    Ort: KHG (Löhrrondell 1a)

    Anmeldung

  • Stressmanagement durch Achtsamkeit

    Durch Übungen der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (MBSR) kann man in diesem Kurs lernen, den Alltag neu wahrzunehmen - mit wachem Interesse und der Absicht zu verstehen statt zu beurteilen. Durch die bewusste Wahrnehmung des eigenen Körpers und des Atems wird geübt, die eigene Kraft und Lebensenergie zu spüren und den Alltag mit all seinen Facetten besser zu meistern.

    MBSR (Mindfullness based Stress Rediction) ist eine Methode zur Stressreduzierung auf der Grundlage von wissenschaftlichen Studien von Jon Kobat-Zinn (Massachusetts Medical School).

    Leitung: Beate Bastian, Studierendenwerk Koblenz

    Termin: Samstag, 11.Mai 2019 von 10:00 bis 13.00 Uhr
    Ort: KHG (Löhrrondell 1a)
    Mitbringen: Bequeme Kleidung, Iso-Matte und Decke                                                                      Kosten: 5,00€

    Anmeldung 

  • Wenn die Panik kommt

    Für manche Menschen ist die Panik eine treue Begleiterin im Studium. Das muss aber nicht sein. Sie lernen einfache Techniken und Übungen, wie Sie sich einfacher, effektiver und stressfreier auf Prüfungen vorbereiten können und so weniger Raum für die Panik lassen. Zudem gibt es Tipps und Strategien, wie Sie mit der Panik umgehen können, wenn Sie wieder einmal vorbeischaut.

    Leitung: Frank Steffens, Studierendenwerk Koblenz

    Termin: Samstag, 27. April 2019 von 10:00 bis 15:00 Uhr                                                           Ort: KHG (Löhrrondell 1a) 

  • Marx lesen

    Vom Kapital zum Kapitalkollaps

    Seit einigen Semestern lesen wir Texte von Karl Marx, um die Tendenzen der (globalen) Gesellschaftsform (Ökonomie, Politik, Kultur usw.) zu begreifen. Marx‘ Analyse des Kapitalismus ist dabei sehr hilfreich, denn Marx war kein Ideologe, der nur sein »Programm« durchsetzen wollte, sondern einer der radikalsten Ideologiekritiker. Er entlarvte das kapitalistische Betriebssystem treffend als »prozessierenden Widerspruch«.

    In diesem Semester wollen wir anhand der Lektüre des Buches Kapitalkollaps von Tomasz Konicz den Bezug zu heutigen politisch-ökonomischen und ideologischen Entwicklungen herstellen.

    Referent: Dominic Kloos, Ökumenisches Netz


    Treffen: Donnerstag, 09. Mai • Mittwoch, 26. Juni 2019                                                                  Zeit: jeweils von 20:00–21:30 Uhr

    Ort: KHG (Löhrrondell 1a)

  • Koran für Christen

    Biblische Spuren im Koran

    Der Koran ist für Christen eine spannende Lektüre. Es finden sich in ihm viele biblische Spuren und zahlreiche Passagen über Christen und Juden. Im Koran erscheinen jedoch die vertrauten biblischen Geschichten und Gestalten anders. Der Referent ordnet den Koran theologisch, geschichtlich und literarisch ein. Zusammen werden wir den Koran gemeinsam erleben: lesen, hören und sehen. Wie können die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Bibel und Koran in einem religions- und kulturübergreifenden Gespräch verstanden werden? Wie wurden einzelne biblische Geschichten im Koran aufgenommen und was ist mit ihnen dadurch geschehen? Wir folgen den Spuren einer Tradition, die Juden, Christen und Muslime teilen und suchen nach einem gemeinsamen Weg.

    Leitung: Nils Fischer, PTHV Vallendar

    Termin: Samstag, 21. September 2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar